Ev. - Luth. Kirchengemeinde Lägerdorf
- Lutherkirche -

Gottesdienste im Juni

Sonntag 06.06.2021 um 10.00 Uhr Pastor Johannsen mit Taufe

Sonntag 13.06.2021 um 10.00 Uhr Pastor Johannsen mit Abendmahl 

Sonntag 20.06.2021 um 10.00 Uhr Pastor Johannsen

Sonntag 27.06.2021 um 10.00 Uhr mit Pastor Johannsen in Oelixdorf


Anmeldung Konfirmandenunterricht

Die Kirchengemeinde Lägerdorf lädt alle Jugendliche herzlich ein, sich zum Konfirmandenunterricht anzumelden. Deren Konfirmation wird dann im Frühsommer 2023 stattfinden.

Die Anmeldung ist ab sofort zu unseren Bürozeiten im Kirchenbüro (auch telefonisch unter 04828 / 352) oder per E-Mail (kirche_laegerdorf@t-online) möglich.

Für die weitere Planung wird sich Pastor Johannsen mit den angemeldeten Jugendlichen bis zum Ende der Sommerferien in Verbindung setzen. 


Abendmahlskelche

Viele Menschen tun sich aus hygienischen Gründen schwer damit, beim Abendmahl aus einem gemeinsamen Kelch zu trinken. Manche bevorzugen deshalb die Intinctio, also das Eintauchen der Oblate in den Kelch. Doch anderen ist es wichtig, wirklich einen Schluck Wein oder Traubensaft zu sich zu nehmen. Manche Kirchengemeinden sind schon vor der Coronapandemie dazu übergangenen, das Abendmahl mit Einzelkelchen zu feiern, andere - wie wir - haben sich in dieser Zeit dazu entschlossen. Und so sind von der Töpferin Frau Schacht aus der fränkischen Schweiz 20 kleine Einzelkelche angefertigt worden, die wir nun beim Abendmahl verwenden wollen. Somit kann in Zukunft jeder und jede aus einem eigenen kleinen Kelch trinken.

In dem Gottesdienst am 13. Juni 2021 um 10.00 Uhr werden wir sie ein erstes Mal benutzen, wobei es auch thematisch um das Thema „Töpfern“ gehen wird. Denn besonders im Alten Testament wird dieses alte Handwerk immer wieder einmal erwähnt.

 

Hoffnungsstur

In den vergangenen Wochen und Monate haben von uns eine Menge an "Hoffnungssturheit" gefordert. Es war nicht immer einfach, gegen die bedrohlichen Zahlen an der Zuversicht festzuhalten. Nun haben wir das Ende der Pandemie zwar noch nicht erreicht, sind aber auf einem ganz guten Weg. Und falls unsere Hoffnung wieder einmal schwinden sollte, können Sie sich einen Hoffnungsstein im Eingangsbereich der Kirche abholen. Denn auch Gott steht stur an unserer Seite, wenn er sagt: "Ich bin bei dir und lasse dich nicht im Stich." (Josua 1,5). Und mit dieser Zusage können wir "hoffnungsstur" angehen, was noch vor uns liegt.


Konfirmandenunterricht

Mit den Lockerungen seit dem 17. Mai ist auch wieder Konfirmandenunterricht möglich. Zwar nicht in der ganzen Gruppe, aber im "Wechselunterricht". Eine erste Gruppe wird am Dienstag den 25. Mai, die andere trifft sich eine Woche später am 1. Juni. Die Jugendlichen werden in den kommenden Tagen informiert, zu welcher Gruppe sie gehören. Somit kehrt eine weitere Normalität in unserer Kirchengemeinde ein und es kommt wieder Leben in unser Gemeindehaus.